TsuBaka.com


DoctrineDesigns.de
mail spam

hat sich einer schon mal gedanken gemacht WARUM wir eigentlich hunderte spam mails pro woche verifizieren müssen, und ständig nter der angst leiden dass richtige und wichtige mails bei irgend nem spam filter hängenbleiben, und so weiter?
ich meine, was bringt das alles eigentlich?

im gegensatz zu normaler werbung geht es doch in vielen fällen sicherlich nicht darum reale produkte an den mann zu bringen... oder etwa doch?

also porno spam lass ich jetzt mal aus der diskussion.
der führt einem in der regel tatsächlich zu kostenpflichten sites, die einem tatsähclich was fürs geld bieten. (wenn auch im normfall nicht sehr ausgeglichen *g*)

aber alles andere... was fällt mir da so ein...
gibt es tatsächlich penis vergrössernde pillen? wer hat überhaupt den nerv MEDIZIN aus dem netz zu kaufen von dem er in unseriösen mails gelesen hat? Oo
mh, juwelen und schmuck... so kram halt.
und die meisten der spam mails sind nu wirklich inhaltsarm. wenig text, nur ein kleiner link. eine firma die dich einstellen will. oder eine russische prostituierte die im geld bittet. sowas halt


was ich mir jetzt an der stelle einfach nur nicht vorstellen kann ist dass all diese verschiedenen spams tatsächlich so viel sinn machen für die leute die die ins netz hauen, dass es sich LOHNT das immer weiter zu machen.
anscheinend verdienen damit irgendwelche leute genug geld damit. nur wie zum henker?
wer geht auf spam mails ein und kauft auf diese art und weise seine medizin, spendet nutten geld, oder glaubt er hätte so nen job gefunden??
14.5.09 18:20


Hello Kitty Spray Candy

ich hab grad mal aus schierer neugier eine packung von diesem "Hello Kitty Spray Candy" gekauft.
und lol, habt ihr schonmal solch einen warn-text auf einem nahrungsmittel gesehen:

"WARNUNG: Enthält Citronensäure! Direkt in den Mund spritzen! Vermeiden sie es, in die Augen zu spritzen! Im Fall von Augenkontakt, sofort gründlich mit Wasser ausspülen! Nur unter Beaufsichtigung von Erwachsenen verwenden! Hergestellt in China."

oookay, also die verpackung von dieser süssigkeit verlangt von euch das zeug nur UNTER ELTERLICHER AUFSICHT zu naschen?? lol?

(btw: schmeckt echt gut :D)
14.5.09 11:45


fernsehen und wissen

ist ja jetzt nichts neues, aber wir wissen ja alles dass sich fernsehen nicht gerade zur weiterbildung eignet.
jetzt nicht nur, weil da nur scheisse läuft. sondern, meiner meinung nach, hauptsächlich weil das was angeblich im fernsehen unter "bildungsprogramm" läuft zu nahezu 100% schlichtweg bullshit ist.

wer erinnert sich noch an zeiten, die sind schon 10 jahre her, dass Welt der Wunder gerade aus dem nichts erschien. das war damals tatsächlich ne super informative sendung. zwar recht trocken, aber dafür neutral und schlicht informativ. fakt auf fakt auf fakt.
damals geb es genrell noch bessere wissenssendungen. und sogar die nachrichten waren einigermassen in ordnung.

im laufe der nächste jahre gab es eine sehr langsame, aber konstante veränderung bei solchen programmen.
die fakten rückten immer mehr einem unterhaltungs-orientiertem format. neuere formate tauchten auf, die weit weniger gut waren, z.b. Galileo, und die guten alten formate wurden langsam verdrängt.
guckte plötzlich keiner mehr die guten sendungen?
Welt der Wunder landete irgendwann auf N24 (wo es zugegebener massen auch hingehörte) und Galileo bekam nen täglichen sendeplatz und diverse spinoffs. super >_<

und schaut euch mal an wo wir heute gelandet sind.
bei Galileo (und konsorten) kräuseln sich mir die nackenhaare. hat wer von euch die sendungen über online tauschbörsen oder amokläufe gesehen?? ich mein wie mies geht's denn?
das war das erste mal als ich realisierte, dass bei sogegannten wissenssendungen heutzutage der wissensfaktor komplett gewichen ist und etwas hervorbringt was eigentlich genau dem gegenteil einer wissenssendung entpricht: DESINFORMATION!

ich mein geht's noch??
ich kann keine Galileofolge mehr schauen ohne alle 2 minuten einen falschen fakt (!!!) zu entdecken. wie traurig ist das denn? warum müssen die lügen?

über diese ganzen product-placements, die vielen titten und absolut informations freien reportagen kann ich ja hinwegsehen. bzw abschalten.
aber FALSCHE INFORMATIONEN sind das letzte was in eine solche sendung gehört. das ist echt nur noch traurig.


und was passiert wenn ein fremdes format ins deutsche fernsehen übertragen werden soll, das tatsächlich gut und informativ ist, wie zum beispiel MythBusters?
es wird erst ein wenig angetestet und so getan als sei es imba. dann, wenn es nicht gut läuft (wir wissen ja: einschaltquoten sagen nichts aus, aber das ist ein anderes thema) dann wird es auf sonntag früh um 10 verbannt. bis es dann komplett abgesetzt wird.

ernsthaft, was ist nur nicht in ordnung mit den sendern und ihrem schund?
schaffen die es nicht eine sendung zu produzieren die informativ und gleichzeitig unterhaltsam ist? kann das denn so schwer sein?
10.5.09 20:32


diät kabberzeux

*meh* ich kann ja dies ganze diät-futter überhaupt nich ab
opium fürs volk. wer wirklich denkt, dass er dadurch was FÜR seine figur tut, ist einfach dumm.
diät-mampfe hat doch nur WENIGER fett. nimmt man halt nur 90% zu schnell zu, wie mit normalen produkten, so what. DEN unterschied sieht und merkt man nicht. nur die waage weiss es. *g*
also wer ne ganze tüte diät chips mampft hat mehr gewonnen als nur ein reines gewissen XD

so, und jetzt komm ich daher und will richtig gutes fressen mampfen. so mit geschmack und so. und seh nur dies diät zeux überall rumliegen. das denn sogar noch TEURER ist >_<

fett ist ein geschmacksverstärker, und jeder der schonmal "fettfreies" gegessen hat weiss wovon ich rede. der unterschied ist doch enorm.


ich wollt mir grad salz-chips kaufen. und ich bin durch 3 (!) supermärkte gelatscht und hab nur (!!) diät salz chips gefunden. WTF?!
die schmecken einfach nur nach nichts. und wenn ich schon chips mampf, dann können dir ruhig n bisschen mehr fett haben. HAUPTSACHE SIE SCHMECKEN >_<


(und ja, ich hab denn diese diät variante gekauft lol)
9.5.09 15:14


technologische entwicklung

... find ich cool :D

okay, klar, ich geh davon aus, dass sie sehr stark von den grossen firmen unterdrückt wird um weiter profit herauszuschalgen, wo eigentlich gar keins mehr gemacht werden dürfte.
was zum henkter ist eine DVD? das is ne normale CD mit mehr inhalt. es gab auf vorher schon CDs mit 250MB oder 800MB sondergrössen. und 4.38GB ist auch nur eine andere grösse. nennen wir es mal anders und verkaufen es als eine weltneuheit. da passen grössere filme drauf, nennen wir die mal "high def". macht noch mehr geld. scheiss egal, dass wir inzwischen 80GB tesa rollen für den selben preis herstellen können. hauptsache die dummen leute kaufen unsere angeblichen neuheiten...
und amcht sich keiner gedanken dadrüber, dass wir heutzutage mit 16MBit surfen, vor 10 jahren aber auf ISDN angewiesen waren - dabei aber immernoch die selben leitungen benutzen?

die firmen pushen die entwicklung stark nach unten. verlangsamen sie. weil die doofen käufer drauf reinfallen.

aber naja, scheiss egal :D
und warum? wenigstens ist noch eindeutig eine entwicklung da, und das sollten wir schätzen.

klar, wir könnten ohne monopolistische ego-fucker-firmen längst mit dem 100fachen surfen und bei festplattengrössen mit terrabyte ANFANGEN zu zählen, und unsere graphikkarten würden uns mit RL auflösungen versorgen. die neuen boxen hiessen 'wand', fernseher stecken in den scheiben und fernbedienungen kennen wir nur aus alten filmen mit fester auflösung... XD
tun wir aber nicht, und es könnte uns VIEL schlechter treffen.
schaut mal rüber in die dritte welt länder. und in die zweite. ach sogar viele "post-moderne" industrieländer sind rückständig (wusstet ihr dass es in den USA noch isdn-artige inet verbindungen gibt?).

fakt ist: wir haben es doch ganz gut, was unsere technologie angeht. selbst wenn sie 100 mal zu schlecht oder 3 mal so teuer ist.


ich weiss noch meinen ersten rechner...
8GB festplatte. man war das viel. ich fand es damals so gemein dass windows mit 700MB schon n zehntel für sich beantspruchte. und dann kam UT raus und woah... ein spielt das die GESAMTE CD brauchte. SO viele daten waren das :D
neulich hab ich mir meine erste 1,5TB platte geholt. das is normal heutzutage.
nach 4 tagen(!!) hatte ich durch downstream aus dem netz (filme, spiele, serien,...) bereits 100GB davon voll.
das ist normal heutzutage.

und in 3 jahren hol ich mir meine erste 10TB platte.
oder so :D
8.5.09 23:28


Regenschirme

sind die eigentlich wirklich so ne style-killer? >_<"

ich renn eigentlich bei niesel-regen (und aufwärts) immer mit nem schirm daher, einfach weil ich nicht nass werden will. und schon so oft hab ich mir sagen lassen müssen wie scheisse das doch aussehen würde. von menschen die selber nie regenschirme benutzen und lieber nass werden als einen zu tragen...

ich mein, okay, dass man so unpraktisch denkt, dass das "nicht-nass-werden" irrational unwichtig wird... das kann ich noch akzeptieren. aber sehen schirme denn generell so beschissen aus, dass sie grundsätzlich einem das aussehen vermiesen??

ich mein, nicht mal nen einfachen, kleinen schwarzen? irgendwas? >_<
gibt doch millionen von schirm-designs, da wird doch irgendwas passendes für jeden dabei sein.

oder ist das das tragen selbst? sieht das bescheuert aus?
5.5.09 18:52


was ist eigentlich ein "Midi-Blog"??

gibt es nicht, den begriff hab ich mir selbst ausgedacht.
den begriff "midi" kennt man vielleicht bei der verwendung zur beschreibung von baugrössen von PC-gehäusen. dabei gibt es u.a. Big-Tower, Mini-Tower, oder halt auch Midi-Tower.

der begriff ist eine mischung aus "medium" und "mini", und beschreibt also eine grösse die irgendwie dazwischen liegt und keinen besseren begriff als "midi" gefunden hat ; )


was ist denn jetzt also ein "Midi-Blog"??

also, das liegt daran dass ich weder weiss was ich aus diesem blog machen will, noch wozu ich das eigentlich mache.
ich hab zunächst erstmal vor hin und wieder ein paar gedankengänge, die mich vllt zur zeit stark beschäftigt haben hier niederzuschreiben. also für mich ist das kein vollständiger blog wie sie ursprünglich gedacht waren. noch ein mini-blog, weil das wäre Twitter.


deswegen benutze ich den neologismus "Midi-Blog" zur definierung dieses blogs.

viel spass auf dem blog!
2.5.09 20:55


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de